Über den Download, yEd ist eine Software, die weniger Platz als viele Software in der Kategorie Design & Fotografie Software benötigt. Es ist ein Programm sehr stark in den Vereinigten Staaten, Kambodscha und Kanada verwendet. Jedes Downloadelement enthält die yEd Graph Editor-Anwendung sowie Beispieldiagramme, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Die plattformspezifischen Pakete enthalten zusätzlich ein geeignetes Installationsprogramm, das auch auf die Java Runtime Environment (JRE) überprüft und bei Bedarf dynamisch aus dem Web lädt. Bitte lesen und akzeptieren Sie den Lizenzvertrag, um ihn herunterzuladen. Wenn der Download nicht automatisch startet, können Sie hier: Starten Sie download Seit wir dieses Programm zu unserem Katalog im Jahr 2011 hinzugefügt haben, hat es 49.936 Downloads erreicht, und letzte Woche hat es 18 Installationen erreicht. Es gibt keine Malware-Versand mit yEd. Wenn Sie es direkt von der Entwickler-Website herunterladen, www.yworks.com, ist alles in Ordnung. Scheint ein Problem mit der Datei zu sein, die CNET hostet. Wenn Sie versuchen möchten, Diagramme direkt in Ihrem Browser zu erstellen, ohne eine App herunterzuladen, sollten Sie unserem yEd Live einen Spin geben! yEd unterstützt eine Vielzahl von Diagrammtypen. Zusätzlich zu den illustrierten Typen unterstützt yEd auch Organigramme, Mindmaps, Swimlane-Diagramme, Entitätsbeziehungsdiagramme und vieles mehr. Die aktuelle Version ist 3.20. Um Ihre Version zu überprüfen, öffnen Sie das Hilfemenü und wählen Sie Info.

. Die yFiles-Produktfamilie der Diagrammbibliotheken stellt Softwarekomponenten für HTML5 / JavaScript, Java oder Ihre .NET Framework-basierte Anwendung bereit. Kushi Stanley 22. September 2015 / Version: yEd Graph Editor 3.10.2 Ich arbeite in der Regel mit einem manuell erstellten Raster, das aus Knoten oder Gruppen in einer geraden Linie besteht, so dass ich das gesamte Diagramm vom Raster bis zu den inneren Abschnitten fangen kann. Danach verwende ich das automatische Kantenrouting und positioniere die Kantenbeschriftungen bei Bedarf manuell. Automatische Layouts funktionieren nur von Bäumen gut. Durch echte Graphen sind sie furchtbar. Die Grundlagen sind gut in diesem Editor, besser als in vielen Redakteuren, die ich gearbeitet habe. Sie können Diagramme mit diesem Werkzeug zeichnen.

Sie können Knotengruppen, Knoten, Kanten hinzufügen und all diese Dinge beschriften. Es gibt einen leichten Fang an anderen Knoten/Gruppen im Diagramm, sie können dies verwenden, indem Sie Knoten sehr gut positionieren. Sie haben viele verschiedene Knotenstile, Kantenstile, etc… auf der Palette. Sie verfügen über viele Kantenroutingstile. Sie haben viele automatische Layouts. Aber es gibt viele Dinge, die mich denken lassen, dies ist ein unvollständiger Editor und sollte Version 0.5 anstelle von 3.11.Die Standardeinstellungen sind nicht so gut:- die Bezeichnung eines neu erstellten Knotens ist nicht standardmäßig bearbeitet,- der Knoten ist nicht standardmäßig zum Beschriften geeignet,- die Bridge-Beschriftung ist standardmäßig nicht Tunnel,- die Standardfarbe der Fanglinien ist fast die gleiche wie der Hintergrund. Sie können nicht auch die Tastaturkonfiguration einstellen, die Standardeinstellung ist schlecht durch Ansichtsbefehle, zum Beispiel Zoomen Sie mit “numpad (+)”, nicht mit “ctrl & numpad(+)”.